//Heizen mit Heizöl: den richtigen Zeitpunkt für das Bestellen zu günstigen Sommerpreisen nicht verpassen

Heizen mit Heizöl: den richtigen Zeitpunkt für das Bestellen zu günstigen Sommerpreisen nicht verpassen

Behagliche Wärme wird ab dem Beginn der kühlen Jahreszeit für Haushalte immer wichtiger. Dann sind die Haushalte gut dran, die über eine moderne Heizungsanlage verfügen. Neben den verschiedenen Brennstoffen ist Heizöl nach wie vor die mit Abstand beliebteste Heizart. Heizöl sorgt für ein angenehmes und gleichmäßiges Wärmeerlebnis und ist gleichzeitig, die passende Heizanlage vorausgesetzt, ausgesprochen sparsam im Verbrauch. Bei den weiteren Heizvarianten handelt es sich um Erdgas, Holz, Pellets oder Erdwärme.

Heizöl bei Eigenheimen: rechtzeitig bevorraten und bares Geld sparen

Gerade die Eigenheimbesitzer haben es in der Hand, mit dem rechtzeitigen Kauf von neuem Heizöl für die kommende kalte Jahreszeit bares Geld zu sparen. Da die Betreiber im Sommer teilweise kräftige Nachlässe auf Heizöl geben, sind dann locker Einsparungen im mehrstelligen Bereich machbar. Wer dieses kurze Zeitfenster verpasst, muss das Heizöl dann zu teuren Preisen ordern.

Regelmäßiger Check der Heizungsanlage oder sogar Austausch kann den Verbrauch deutlich senken

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Heizöl und alle anderen Energieträger ebenfalls werden von Jahr zu Jahr teurer. Damit das Budget nicht irgendwann aus dem Ruder läuft, bietet es sich an, die Heizungsanlage regelmäßig zu überprüfen oder bei länger andauernden ungünstigen Heizleistungen sogar den Austausch der Anlage in Erwägung zu ziehen. Genaue Messergebnisse liefern unabhängige Verbraucherseiten oder es wird ein Handwerksbetrieb damit beauftragt, die Anlage unter Effizienzgesichtspunkten einer genauen Prüfung zu unterziehen.

Heizöl günstig einkaufen: beim Händler um die Ecke oder alternativ im Internet nach einem günstigen Anbieter Ausschau halten

Wer jetzt noch schnell auf der Suche nach einem günstigen Anbieter des Heizöls ist, sollte bei den örtlichen Firmen in der Nähe des Wohnortes oder des Geschäftssitzes nachfragen. Ebenfalls möglich ist eine Suche im Internet, indem die Begriffe Heizöl und günstig in den Browser eingegeben werden. Mit etwas Glück gibt es bei dem einen oder anderen Anbieter noch Restbestände an Heizöl, sodass die eigene Haushaltskasse nicht zu sehr belastet wird. Für alle, die den Zeitpunkt verpasst haben, heißt es daher: im kommenden Jahr die Termine für den Kauf von Heizöl direkt in den Kalender einzutragen.

2019-09-04T09:36:38+02:004.September 2019|